Hausärztliche Gemeinschaftspraxis  
Pattensen 

Aktuelles zur COVID-Impfung in unserer Praxis

 


Da sich immer wieder etwas an den Regelungen ändert, können wir keine Gewähr für den immer ganz aktuellen Stand der Informationen geben. Bitte lesen Sie auch zum Beispiel auf den Websites der STIKO (ständige Impfkommission) oder des RKI (Robert-Koch-Institus) nach.

Welche Impfungen machen wir? Wer wird aktuell wann geimpft?

  • 1.- und 2.-Impfungen für alle Impfwilligen ab 12 Jahren (im Abstand von 4-6 Wochen).
  • 1. Booster (3.Impfung) für alle ab 12 Jahren (3-6 Monate nach der 2. Impfung)
  • 2. Booster für Patienten über 70 oder immunsupprimierte Patienten (frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischung).
  • 2. Booster für Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere mit direktem Kontakt mit den Patienten bzw. Bewohnern (frühestens 6 Monate nach der ersten Auffrischung).
  • nach Impfung mit Johnson&Johnson Vervollständigung der Grundimmunisierung mit 2. Impfung (mit einem m-RNA-Impfstoff, ab 4 Wochen nach der Erstimpfung) und Booster 3-6 Monate nach der 2. Impfung
  • auch nach einer Infektion (bei max. 2 vorangegangenen Impfungen) ist eine Boosterimpfung 3 Monate nach der Infektion empfohlen
  • Personen, die nach erfolgter Grundimmunisierung und erster Auffrischung eine Infektion durchgemacht haben, wird vorerst keine weitere Impfung empfohlen.
  • Kinder unter 12 Jahren können wir in unserer Praxis nicht gegen COVID 19 impfen. Wenden Sie sich hierfür an Ihren Kinderarzt oder eine der Impfstellen.

Womit impfen wir?

  • Schwangere und alle Impfwilligen unter 30 Jahren werden entsprechend den Empfehlungen ausschließlich mit dem Impfstoff von Biontech geimpft.
  • Derzeit impfen wir ausschließlich mit dem Impfstoff von Biontech.
  • Die proteinbasierten Impfstoffe (z.B. Novavax), auch Totimpfstoffe genannt, werden wir bei uns nicht anbieten. 
  • Was ist zu beachten?
  • Bitte den Impfausweis mitbringen
  • Bitte sagen Sie Ihren Impftermin ab, wenn Sie einen Infekt haben. Dann sollte die Impfung verschoben werden.
  • Bitte sagen Sie den Impftermin ab, wenn Sie ihn aus irgendeinem Grund nicht wahrnehmen können/möchten.
  • Kinder bis 16 bitte mit schriftlichem Einverständnis der Eltern zur Impfung kommen.
  • Den zertifizierten Impfnachweis (QR-Code) können Sie bei uns gleich mitnehmen.
 
 
 
 
E-Mail
Anruf